top of page

Wie startet man nun, wenn man in ein Denkmalobjekt investieren möchte?

Kürzlich hatte ich Kontakt zu einem Interessenten, der angab, mich über Google gefunden zu haben, als er nach Denkmalimmobilien suchte. In unserem Gespräch fragte ich ihn, wie ich ihm behilflich sein könne. Seine Frage lautete: "Was haben Sie denn für Objekte - schicken Sie mir doch mal ein paar Exposés zu?!". Tatsächlich ist die Fragestellung oft so. Ich halte das allerdings für den falschen Ansatz. Die zielführende Frage müsste lauten: "Wie gehe ich in diesem Segment voran - was ist der nächste Schritt?". Diese Frage ist entscheidend, denn es geht darum, den richtigen Weg einzuschlagen. Statt einfach ein Exposé mit schönen Bildern und Grundrissen zu erhalten, ist es wichtig, einen professionellen Partner zu finden, der durch den gesamten Investmentprozess führt. Eine Exposé-Sammlung ist am Ende des Tages wenig zielführend!


Der erste Schritt besteht darin, sich bewusst zu machen, dass hinter Investitionen in Denkmalimmobilien auch Risiken stecken. Das Bauträgerrisiko steht an erster Stelle. Es ist unvermeidbar, und daher ist ein professioneller Bauträger entscheidend. Ein erfahrener Bauträger kennt die Schritte, um erfolgreich mit dem Denkmalamt zu kommunizieren und die relevanten Förderungen und Zuschüsse zu erhalten.


Ein weiterer Aspekt ist die Finanzierungssicherheit, sowohl für den Investor als auch für den Bauträger. Hier kommt der Matchmaker ins Spiel, jemand mit einem exklusiven Netzwerk von Spezialisten im Denkmalimmobiliensegment. Dieses Netzwerk ermöglicht es, den idealen Bauträger auszuwählen und sicherzustellen, dass die Finanzierung reibungslos verläuft.


Es ist ratsam, sich an einen Immobilien-Experten zu wenden, idealerweise jemanden, der auf eine jahrelange Expertise im Denkmalsegment zurückgreifen kann. Dieser Partner kann auf eine Vielzahl von Erfahrungen zurückgreifen und einen klaren Weg von A nach B und weiter von B nach C aufzeigen. Bei Immobilieninvestitionen in Hunderttausend-Euro-Bereichen ist die Auswahl des richtigen Partners entscheidend, um langfristig Freude an der Denkmalimmobilien-Investition zu haben.

Daher ist mein Tipp: Machen Sie es richtig, holen Sie den optimalen Partner an die Seite und genießen Sie den Erfolg Ihres Denkmalimmobilien-Investments. Es ist in erster Linie ein Investment! Und im Ergebnis muss es auf Sie und Ihre persönliche Lebenssituation maßgeschneidert sein.


VG Ralf Alexander Banzhaf



32 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Commentaires


bottom of page